Sonnenwende – Anfang und Ende

Der kalendarische Sommer beginnt.
Ab heute nimmt das Licht wieder ab.

Bis Ecotopia sind es noch 40 Tage. Die “Bahnhof am Park” Genossenschaft in Gründung wird bald den Kaufvertrag für den Bahnhof unterschreiben.

Das Buch, bei dem ich mitgeschrieben habe ist gedruckt.
Das Theaterprojekt in dem ich eineinhalb Jahre aktiv war ist abgeschlossen. Am Samstag war die letzte Vorstellung.

Und ich habe beschlossen meine neue Homepage in dem aktuellen “Stadium der Perfektion” online zu stellen.

Ich bin Dankbar für die Schönheit und die Fülle die mich umgibt.
Dankbar für das was bisher gewachsen ist,
erwartungsvoll und froh in Bezug auf das was kommt.

Und ich freue mich an einem Gedicht, das mir eine Freundin geschenkt hat:

“Auch das ist Kunst, ist Gottes Gnade,
aus ein paar sonnenhellen Tagen,
sich so viel Licht ums Herz zu tragen ,
dass, wenn der Sommer längst verweht,
das Leuchten immer noch besteht.”
Johann Wolfgang von Goethe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.