Archiv der Kategorie: Aufräumen

Ordnung – kein Zustand sondern ein Prozess

Viele Menschen wünschen sich mehr Ordnung in ihrem Leben.
Jeder und jede hat bestimmte Vorstellungen, was das bedeutet

„Wenn ich mich nur genug anstrenge, dann ist irgendwann alles aufgeräumt und sauber. Wenn alle Papiere sortiert und abgeheftet sind. Wenn die Wohnung tiptop sauber ist, dann …”
Glaubenssätze, die in vielen Köpfen herumspucken und das Leben schwer machen.

Zu denken, dass es irgendwann die richtige, die ganze Ordnung geben wird, ist das eigentliche Problem.

Ordnung – kein Zustand sondern ein Prozess weiterlesen

Haushaltstandem – die geniale Lösung

Zwei Freundinnen:
Eine braucht Geld und die Andere hat keine Lust zu putzen
– also putzt die Eine für Geld bei der Anderen
Nun hat die Eine Geld aber keine Zeit und die Andere zu wenig Geld
Daraufhin tun Sie`s gemeinsam bei der Einen und bei der Anderen
Jetzt sind beide froh.

Ist das nicht eine geniale Idee!
Eine Alleinerziehende Freundin hat mir davon erzählt.
Wie viel leichter ist es gemeinsam aufzuräumen und zu putzen.
Sich regelmäßig zu treffen, miteinander schaffen, schwätzen und sich freuen …

Letztens habe ich gelesen, das Hausputz früher eine Gemeinschaftsaktion war.
Wie wäre es also mit “Putz-Parties”?!
Mit Leuten auf die man Lust hat putzen und feiern.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

The Cleaner – Marina Abramović

Seit ich vor einigen Jahren den Film “The Artist Is Present” das erste Mal gesehen habe, bin ich an der Arbeit von Marina Abramović interessiert.  Jetzt war ich in Bonn in der großen Retrospektive The Cleaner. … Schon alleine wegen des Titels musste ich ja da hin 😉

Die Ausstellung umfasst mit mehr als 100 Werken die fünfzig Schaffensjahre der Künstlerin von ihren Anfängen als Malerin bis in die Gegenwart.

Unglaublich beeindruckend!!!!!!!! The Cleaner – Marina Abramović weiterlesen

Das eigene Hundefutter essen

Als Ich meinen Hausrat verpackt und auf einem Speicher eingelagert habe, glaubte ich, das ich nach 3-4 Monaten unterwegs wieder eine Wohnung haben werde. Nun bin ich bereits 3 Jahre reisend und der Besitzer des Speichers hat mich freundlich gebeten, meinen “Haufen” zu entfernen, …

Da ich Menschen ja hauptberuflich helfe, ihre Dinge durchzusehen, besser zu strukturieren und zu reduzieren lag es nahe, genau das mit meinen eigenen Dingen zu tun.
Ein Bekannter nannte dies: “Das eigene Hundefutter essen.” Das eigene Hundefutter essen weiterlesen