Erdbeerglück

Ich liebe die Morgen im Hochsommer an denen ich früh wach bin.
Ich lausche dem Zwitschern der Vögel und während ich meinen Morgenkaffee genieße atme ich tief und höre meinen Gedanken zu.

Momentan fluppt alles.
Ich halte viele Bälle in der Luft und gerade geht das leicht und ohne Anstrengung. Jetzt sind es noch 29 Tage bis Ecotopia. In der nächsten Woche kauft die Genossenschaft den Bahnhof. Ich führe tiefe und bewegende Coachinggespräche.  … Das Universum selbst scheint mein Tun zu unterstützen, … wichtige Informationen kommen rechtzeitig da an wo sie gebraucht werden, … Menschen mit denen ich Absprachen zu treffen habe rufen von sich aus an, … Ich bin zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort, … bin effektiv und wirksam, … und alle die viele Aktivität ist eingebettet in Zwischenzeiten in denen ich erdbeeressend im Schatten sitze, … mit Freunden plaudere die ich zufällig treffe, … spazieren gehe oder mit einer Freundin wunderbare Sommersalate kreiere und genieße, …

Gestern hörte ich mich sagen:
“Momentan geht es vor allem darum das Leben und den Sommer zu genießen und möglichst viele Erdbeeren zu essen!” … Ist doch ein gutes Lebenskonzept, oder?!

Ich freue mich an der Schönheit und Fülle der Natur.
Alles wächst, blüht und duftet.

Als dann,
… was gibt es in Ihrem Leben zu genießen?
Wo in Ihrem Leben ist Fülle?
Woran haben Sie momentan Freude?
Was schmeckt Ihnen besonders gut?
Was bekommen Sie geschenkt?
Wofür können Sie dankbar sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.