Schlagwort-Archive: Ökologie

Leben ohne Auto

Ich bin über zwei schöne Beispiele gestolpert wo und wie Menschen “Autofreies Leben” in einer Stadt organisieren.

Die Autofreie Siedlung Weißenburg e.V. in Münster.
Hier handelt es sich um öffentlich geförderten Wohnungsbau. Insofern wohnen dort nicht nur Menschen “aus Überzeugung”, sondern weil sie sich ein Auto schlichtweg nicht leisten können oder event. nicht besitzen dürfen

Bei der Nachbarn60 in Köln Nippes geht es um Überzeugung. Hier ist ein Nachbarschaftsverein vorbildlich aktiv.

Und wer an dem Thema weitergehend interessiert ist, kann sich in eine in eine Doktorarbeit mit dem Titel “Wohnen ohne Auto – Nischenkonzept oder Zukunftsmodell für nachhaltige Stadtentwicklung?” vertiefen …

Frohes Schaffen – Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral

Die satirische Doktufiktion von Konstantin Faigel gehört zu den Filmen die ich begeistert verbreite.

Unterhaltsam, humorvoll und tiefgründig zeigt der Film wie sehr “Arbeit” heutzutage zur Religion, zum Fetisch, zur Sucht geworden ist. Arbeit  ist zugleich Sicherheit, Selbstbestätigung und Existenzberechtigung. In Zeiten von Wirtschaftskrise und rasantem Arbeitsplatzabbau hinterfragt FROHES SCHAFFEN diesen „heiligen“ Lebenssinn der Arbeit.

Symposium – Welt im Wandel

Das hier beschriebene Symposium gibt es in verschiedenen Formen von ½ Tag bis zu 3 Tagen. Es stellt überraschende Analysen über Zusammenhänge und Hintergründe aktueller ökologischer und sozialer Themen der Welt vor, skizziert mögliche zukünftige Entwicklungen und Lösungen und bietet die Möglichkeit, eigene Initiativen vorzustellen oder zu starten. 

Ab 10 Teilnehmende komme ich fast überall hin um ein Symposium zu leiten

Nachbarschaftsauto

Private Autos leihen und verleihen – einfach, sicher, gemeinschaftlich

Mit den digitalen Möglichkeiten, die wir heute haben, können Autoverleih, moderne Mobilität und Mobilitätsgewohnheiten verändert werden.

Nachbarschaftsauto ist eine erfolgreiche Initiative im Sinne des sich ausbreitenden Trends: “nutzen statt besitzen”, die dafür sorgt dass Fahrzeuge keine “STEHZEUGE” sind.

Schauen Sie sich die Internetplattform Nachbarschaftsauto doch mal an.
Das kann durchaus auch auf dem Land funktionieren!

NaturEnergie Fläming e.G.

Die NaturEnergie Fläming eG Bad Belzig ist ein Verbund von Bürgern aus Bad Belzig und der näheren Umgebung die es sich zur Aufgabe gemacht haben, im Fläming Strom und Wärme nachhaltig zu produzieren und zu verteilen. Gegründet hat sich die eingetragene Genossenschaft im April 2011 und am 27. September wurde die erste Bürgersolaranlage auf dem Dach einer Turnhalle an das Stomnetz der E.ON edis angeschlossen.

Mehr Informationen finden Sie hier …