Jedes Jahr wieder wahr

Mittwinter

Das Wesentliche ist getan
und das Jahr hat sich
zum Samen gerundet.

Jetzt ruhe
und sei ohne Sorgen,
denn wisse:
Das Licht wird
ohne dein Zutun
wieder geboren
und die Aufgaben
des Neuen Jahres
wachsen von selbst
an dich heran.

Eva Callies

Ich beginne meine “stille Zeit”.
Von Wintersonnenwende bis zum 6. Januar nehme ich mir Zeit für einen geruhsamen Jahresrückblick.

Ich komme ganz bei mir an, bevor ich beginne zu schauen, was das neue Jahr bringen mag.

Ich ruhe mich aus, bin viel für mich, genieße ausgiebige Morgen im Bett, meditiere, träume, sitze am Ofen und schaue ins Feuer, … und streichle die Katze, die ich derzeit hüte.

Wenn ich innehalte, werde ich gewahr wieviel mir geschenkt ist, werden mir die zahllosen Selbstverständlichkeiten zu einer Quelle des Glücks.”
Gustave Flaubert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.