Rückblick auf das Jahr 2022

Ein volles Jahr liegt hinter mir.

Ich bin dankbar, für mein aufgehoben sein in einem wunderbaren Netzwerk aus wohltuenden Beziehungen, und auch für viele schöne Erlebnisse und Ergebnisse.

Ich erinnere mich an unzählige genussvolle Spaziergänge alleine und mit Freunden – vor allem im Schlosspark, an einen langen Sommer in dem ich überwiegend barfuß gelaufen bin, an Weiterbildungen, Reisen, Festivals, Besuche und an Abende mit Nachbarn an der “grünen Bank gegenüber unterm Nussbaum.

In der Alten Schule genoss ich eine Vielzahl inspirierender Ausstellungen und Veranstaltungen. Und im Juni feierten wir das 15-jährige Bestehen des Freundeskreis Alte Schule e.V. mit einem großes Sommerfest.

Im Rahmen des KoDorfs haben eine Menge Baugruppentreffen stattgefunden. Leider zieht sich die Entwicklung länger als gedacht. Mittlerweile stehen aber immerhin die Grundrisse der Kleinhäuser fest und Ende 2022 wurde noch mit der Beräumung des Grundstücks begonnen…

Viel Energie ist in das Projekt “Wiesenburg aktiv gemeinsam gestalten” zur Förderung ehrenamtlichen Engagements geflossen. Das Miteinander im Team war wohltuend und inspirierend. In diesem Rahmen konnten wir Menschen würdigen, die sich ehrenamtlich für unser Zusammenleben einsetzen. Und wir haben 14 Videoportraits mit engagierten Menschen aus der Gemeinde erstellt, mit denen die lebendige Vielfalt des Dorflebens deutlich wird.
Zwei Netzwerktreffen mit anderen Projekten aus dem Bundesgebiet schenkten mir erfrischende und ermutigende Begegnungen mit vielen engagierten Menschen. Erfreulicherweise kann es im nächsten Jahr noch weiter gehen…

Ich engagiere mich wieder mehr für die Bahnhof am Park Wiesenburg/Mark e.G. und mein Einsatz für die  “Landmarkt Bad Belzig eG” lässt mich ungemein gerne Lebensmittel einkaufen.

Die Fläminger Mitmachkonferenz: Menschen Projekte Ideen ist auch in diesem Jahr gelungen. und es gibt dazu jetzt einen Kurzfilm dazu.

Als Coach konnte ich wunderbare Menschen begleiten. Ich habe verschiedene Teams supervidiert, und wieder einmal eine Open Space Konferenz begleitet. Ich durfte Büros, Schränke und Keller aufräumen und habe geholfen einen kompletten Hausstand einzulagern…

… Es lebt sich gut in Wiesenburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.