zum Fest der Toten

“Oh Herr, gib jedem seinen eignen Tod. 

Das Sterben, das aus jenem Leben geht,
darin er Liebe hatte, Sinn und Not. 

Denn wir sind nur die Schale und das Blatt.
Der Große Tod den jeder in sich hat,
das ist die Frucht um die sich alles dreht.”

Rainer Maria Rilke

Während ich meinen Altar umgestalte,
Foto´s und Erinnerungsstücke von meinen Verstorbenen aufstelle,
… höre ich folgendes Lied:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.