Hoffnung und ein neuer Anfang – die LandMarkt eG

Immer mehr Menschen in unserer Region möchten zukunftsfähig leben, arbeiten und einkaufen. VerbraucherInnen wollen wissen, wo ihre Nahrungsmittel herkommen und wie sie produziert werden. ErzeugerInnen wollen ihre hochwertigen und ökologischen Produkte zu fairen Preisen anbieten und möglichst regional vermarkten.

Die neue Genossenschaft LandMarkt Bad Belzig eG, macht es sich zur Aufgabe, die Versorgung mit regionalen und biologischen Lebensmitteln im Fläming zu stärken und voranzutreiben, regionale Erzeuger zu unterstützen und Strukturen für die regionale Verarbeitung von Bio-Produkten zu schaffen.

Acht Gründungsmitglieder haben sich Anfang diesen Jahres das Ja-Wort gegeben.

Acht Gründungsmitglieder vor dem neuen Hofladen mit Kochwerkstatt
Foto: Hors Kahl

Zusammen stehen wir für den Wunsch, die Ernährungslandschaft im Fläming aktiv mitzugestalten – für eine enkeltaugliche Zukunft.

Der HOFLADEN war in Lübnitz bereits 15 Jahre ein wichtiger Versorgungspunkt für biologisch erzeugte Lebensmittel und ein beliebter Treffpunkt der Region. Erweitert durch ein Bistro, macht der Hofladen in Bad Belzig einen neuen Anfang. Es entsteht ein größerer Laden für regionale und biologische Lebensmittel und ein Ort der Begegnung, an dem gemeinsam gefeiert und gegessen wird.

Das Modell der Genossenschaft haben wir gewählt, damit dieses Vorhaben von vielen neugierigen und engagierten Menschen mitgetragen werden kann und eine starke Basis in der Region hat.

Intensiv und arbeitsreich ist die Zeit um die Gründung und vor der Eröffnung, die für den 15. April geplant ist.
Das Ganze wird durch Corona nicht gerade erleichtert …

Das Engagement aller Beteiligten ist beeindruckend und mitreißend.
Und ich freue mich an dem Mut, jetzt und hier diesen Schritt zu wagen.

Der beginnende Frühling ist eine gute Zeit für diesen Neuanfang.
Möge es wachsen und gedeihen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.